Keweenaw Time Traveler erweitert das immersive Erlebnis

By | May 16, 2022
Spread the love

Der gefeierte Keweenaw Time Traveler (KeTT) erhält ein großes Upgrade. Am 1. Juni wird der interaktive historische Online-Atlas 600.000 Datensätze über 14 Millionen Datenvariablen hinzufügen, ein exponentieller Anstieg von derzeit 25.000.

Darüber hinaus wird KeTT die Benutzererfahrung erheblich verbessern. Eine neu gestaltete Benutzeroberfläche erleichtert die Suche nach Informationen über vergangene Personen, Orte und Geschichten.

Der KeTT ist ein einmaliges Beispiel Deep Mapping – eine lebendige Karte, die Schichten von archivierten, geologischen und geospatialen Daten über Zeit und Raum hinweg verbindet. 2016 begonnen und ein Jahr später öffentlich vorgestellt, KeTT verändert die Art und Weise, wie wir die Geschichte und das Erbe von Michigans Copper Country kennenlernen, teilen und erforschen. Der Atlas enthält historische Daten aus Archivsammlungen aus der gesamten Region – einschließlich der Archive der Michigan Technological University, des Keweenaw History Center im Keweenaw National Historical Park, der historischen Gesellschaften der Grafschaften Keweenaw und Houghton sowie Volkszählungsdaten IPUMS USA – gesammelt und verbunden mit hochauflösenden Scans von Hunderten von historischen Karten.

“Tee Keweenaw Zeitreisender bietet ein immersives Kartierungserlebnis, bei dem Menschen und Orte im Copper Country von etwa 1880 bis 1970 erforscht und gesucht werden können“, sagt Don Lafreniere, KeTT-Projektleiter und Vorsitzender des Department of Social Sciences an der Michigan Tech. „Es erleichtert die Auseinandersetzung mit den Geisteswissenschaften und erweckt Geschichte und Geographie durch den Einsatz fortschrittlicher digitaler Raumtechnologien zum Leben. Mit der Einführung unserer neuen Schnittstelle am 1. Juni haben sowohl Forscher als auch Bürgerhistoriker Zugriff auf noch mehr Daten – Daten, die jetzt so viel einfacher zu durchsuchen sein werden.“

“Der Keweenaw Time Traveler ist ein hervorragendes Beispiel dafür, was mit Geschichte und Technologie an einer technologischen Vorzeigeuniversität wie der Michigan Tech erreicht werden kann.”Don Lafreniere, KeTT-Projektleiter und Vorsitzender der Abteilung für Sozialwissenschaften an der Michigan Tech

Laut Lafreniere haben frühere Iterationen des KeTT Aufmerksamkeit und Auszeichnungen auf der ganzen Welt erregt und ähnliche Projekte von New York bis Madrid, Spanien, inspiriert. Sarah Fayen Scarlett, Co-Direktorin des KeTT-Projekts und außerordentliche Professorin für Geschichte an der Michigan Tech, glaubt, dass die erweiterten Möglichkeiten der neuen Version diese Bekanntheit nur erhöhen werden. „KeTT ist Google Maps für Geschichte“, sagt sie. „Es ist eine Möglichkeit für Einzelpersonen, ihre Wurzeln, ihren Platz in der Geschichte und die Geschichte hinter ihrem Platz besser zu verstehen. Jetzt, mit den neuen Upgrades, die wir gebaut haben, wird es noch zugänglicher und nützlicher als zuvor.“

Der Keweenaw-Zeitreisende

Der Keweenaw Time Traveler ist ein interaktiver historischer Online-Atlas, der verändert, wie wir die Geschichte und das Erbe von Michigans Copper Country kennenlernen, teilen und erforschen. Es ist das öffentliche Gesicht der Copper Country Historical Spatial Data Infrastructure, die darin untergebracht ist Spatial Analytics Lab der Michigan Tech für historische Umgebungen.

Das KeTT ist eines der am längsten laufenden kontinuierlich geförderten Projekte im Fachbereich Sozialwissenschaften. Es hat über 1,4 Millionen US-Dollar von finanziellen Unterstützern erhalten, darunter das Office of Digital Humanities des National Endowment for the Humanities. Weitere Geldgeber und Partner sind das Council on Library and Information Resources, die Portage Health Foundation und das Carnegie Museum of the Keweenaw.

Bürgerhistoriker aus Keweenaw und andere am KeTT Interessierte sind eingeladen, am 2. Juni um 18 Uhr im Carnegie Museum of the Keweenaw (105 Huron St., Houghton) an einer Wiedereinführungsfeier teilzunehmen. Bitte melden Sie sich unter an keweenawhistory.com.

Am 3. Juni um 15:00 Uhr EDT findet auf Facebook Live eine Online-Einführungsfeier statt. Weitere Informationen finden Sie unter facebook.com/keweenawtimetraveler.

Die Michigan Technological University ist eine öffentliche Forschungsuniversität, die 1885 in Houghton, Michigan, gegründet wurde und mehr als 7.000 Studenten aus 55 Ländern auf der ganzen Welt beherbergt. Die Universität wird durchweg unter den besten Universitäten des Landes für die Kapitalrendite eingestuft und bietet mehr als 125 Bachelor- und Graduiertenstudiengänge in Naturwissenschaften und Technologie, Ingenieurwesen, Informatik, Forstwirtschaft, Betriebs- und Wirtschaftswissenschaften, Gesundheitsberufen, Geisteswissenschaften, Mathematik, Sozialwissenschaften, und die Künste. Der ländliche Campus liegt nur wenige Kilometer vom Lake Superior auf der oberen Halbinsel von Michigan entfernt und bietet das ganze Jahr über Möglichkeiten für Outdoor-Abenteuer.

Leave a Reply

Your email address will not be published.