Crawlt Google URLs in strukturierten Daten?

Spread the love

John Mueller von Google antwortete, ob Google Links in strukturierten Daten zum Crawlen verwenden würde. Dass Links entdeckt, gecrawlt und dann indexiert werden, ist für SEO von entscheidender Bedeutung, daher wäre jeder verfügbare Vorteil, um mehr Seiten zu crawlen, hilfreich.

Wofür verwendet Google Links in strukturierten Daten?

Der Fragesteller möchte wissen, ob Google gefundene Links in strukturierten Daten zum Crawlen verwendet.

Sie wollen auch wissen, ob Google die Links nicht zum Crawlen verwendet, wenn sie nur gespeichert sind.

Hier ist die Frage:

„Crawlt Google URLs, die sich in strukturiertem Daten-Markup befinden, oder speichert Google die Daten nur?“

Google versucht, viele Arten von URLs zu crawlen

Muellers Antwort mag etwas überraschend erscheinen, da er unter anderem erwähnt, dass Google versuchen könnte, einen Link zu crawlen, der sich in einer Textdatei befindet.

Ein weiterer interessanter Punkt ist, dass er sagt, dass Google alles crawlen wird, was „sieht aus„Gefällt mir ein Link, gefolgt von Beispielen für was“sieht aus wie ein Link” meint.

Müllers Antwort:

„Wenn wir uns also HTML-Seiten ansehen und etwas sehen, das wie ein Link aussieht, gehen wir meistens weg und probieren diese URL auch aus.

Wenn wir eine URL in JavaScript finden, können wir versuchen, diese aufzugreifen und zu verwenden.

Wenn wir auf einer Website einen Link in Form einer Textdatei finden, können wir versuchen, diesen zu crawlen und zu verwenden.“

Muellers Antwort ist ein ziemlich guter Überblick darüber, was Google mit alternativen Links machen könnte, Links, die keine traditionellen HTML-Hyperlinks mit Ankertext sind.

Was folgt, ist Muellers Erinnerung, dass all diese alternativen Formen von Links nicht als Ersatz für tatsächliche HTML-Hyperlinks angesehen werden sollten, was Mueller einen „normalen Link“ nennt.

Mueller empfiehlt dringend, einen Standard-HTML-Hyperlink zu verwenden, wenn Sie etwas möchten, das wie ein Link funktioniert.

Er fuhr mit seiner Antwort fort:

„Aber es ist nicht wirklich eine normale Verbindung.

Wenn Sie also möchten, dass Google diese URL durchsucht und crawlt, würde ich Ihnen empfehlen, sicherzustellen, dass es einen natürlichen HTML-Link zu dieser URL gibt, auch mit einem klaren Ankertext, der einige Informationen über die Zielseite enthält.

Wenn Sie nicht möchten, dass Google diese bestimmte URL crawlt, blockieren Sie sie möglicherweise mit robots.txt oder verwenden Sie auf dieser Seite ein rel=canonical, das auf Ihre bevorzugte Version verweist, oder so etwas.

Das sind also die Richtungen, in die ich gehen würde.

Ich würde nicht blind annehmen, dass es nicht gefunden wird, nur weil es in strukturierten Daten ist.

Ich würde auch nicht blind annehmen, dass es gefunden wird, nur weil es in strukturierten Daten ist.

Es könnte gefunden werden.

Es wird möglicherweise nicht gefunden.

Ich würde mich stattdessen darauf konzentrieren, was dort passieren soll.

Wenn Sie möchten, dass es als Link gesehen wird, dann machen Sie es zu einem Link.

Wenn Sie nicht möchten, dass es gecrawlt oder indexiert wird, blockieren Sie das Crawling oder die Indexierung.

Das liegt ganz bei Ihnen.“

Alternative Links

SEOs haben viele alternative Formen von Links geschaffen, von denen einige (wie „Link-Erwähnungen“) keine Grundlage in der Realität haben und reine Vermutungen und Meinungen sind.

Vor vielen Jahren begannen SEOs, etwas namens Google Stacking zu praktizieren, was das Hinzufügen von Links zu Google-Tabellen und das anschließende Verweisen von Links auf diese Google-Tabelle beinhaltete, in der Annahme, dass die Praxis das Ranking verbessern würde.

Die Idee ähnelte dem Aufbau von Web 2.0-Links, bei dem einige SEOs die falsche Vorstellung hatten, dass sogenannte „Autorität“ von einer mit Google verbundenen Website durch die Links in Google Sheets und Google Sites durchsickern würde.

Mueller fügte dies zu Muellers Antwort zu Links in strukturierten Daten hinzu und bestätigte, dass Google Links in strukturierten Daten, JavaScript- und Textdateien crawlen könnte. Aber er sagte auch, dass Google diese Links in Bezug auf strukturierte Daten möglicherweise nicht crawlt.

Mueller bestätigt, dass es am besten ist, echte Links zu verwenden, wenn Sie die Kraft von Links nutzen möchten.


Zitieren

Beobachten Sie, wie John Mueller die Frage bei Minute 23:20 beantwortet.

Ausgewähltes Bild: YouTube.com/GoogleSearchCentral, Juni 2022.

Leave a Comment

Your email address will not be published.